Mitglieder Login

PSYCH-Benchmark

Informationen zum Benchmark der BWKG
für psychiatrische und psychosomatische Kliniken

 

Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) unterstützt ihre Mitgliedskrankenhäuser im Umgang mit dem G-DRG-System seit 1999 durch Benchmark-Projekte zu Leistungsvergleichen, Kosten- und Qualitätsanalysen. Die teilnehmenden Krankenhäuser erhalten so Informationen zu ihrem Leistungsspektrum und eine Vergleichsmöglichkeit zu allen anderen beteiligten Krankenhäusern.

Mit dem Krankenhausfinanzierungsreformgesetz wurde beschlossen, für die Vergütung von psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen ein pauschalierendes Vergütungssystem auf der Grundlage von tagesbezogenen Entgelten einzuführen.

Die Verschlüsselung von Störungen/Krankheiten (Diagnosen) und Therapieverfahren (Prozeduren) hat mit der Einführung des neuen Vergütungssystems (PEPP) deutlich an Bedeutung gewonnen.

Seit dem Jahr 2015 führt die BWKG das Psych-Benchmark-Projekt auf einer neuen inhaltlichen und technischen Basis mit umfangreichen dynamischen Auswertungsmöglichkeiten durch.

Bei der Umsetzung des Projektes arbeitet die BWKG mit der Firma GSG-Consulting GmbH aus Dortmund zusammen. GSG-Consulting führt seit Anfang 2012 ein bundesweites Benchmark für (zuletzt) mehr als 170 psychiatrische und psychosomatische Kliniken mit ca. 330.000 Fällen/Jahr durch.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen Herr Dr. Frank Jagdfeld und Frau Stefanie Mendritzki für weitere Informationen zur Verfügung.

Dr. Frank Jagdfeld

Telefon: 0711 25777-40
jagdfeld@bwkg.de

Stefanie Mendritzki

Telefon: 0711 25777-15
mendritzki@bwkg.de

Daniela Manz

Telefon: 0711 25777-90
manz@bwkg.de