Zweitmeinungsverfahren

Übersicht zum Zweitmeinungsverfahren zugelassener Leistungserbringer

Gesetzlich versicherte Patienten haben gemäß § 27b SGB V bei ausgewählten Indikationen einen Anspruch auf Einholung einer unabhängigen ärztlichen Zweitmeinung bei einem Arzt oder Krankenhaus. Aktuell besteht das Recht auf Einholung einer Zweitmeinung für die Indikationsstellung zur Mandelteilresektion (Tonsillotomie), zur vollständigen Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie) und zur Gebärmutterentfernung (Hysterektomie).

Die ärztliche Zweitmeinung kann nur bei bestimmten zum Zweitmeinungsverfahren zugelassenen Ärzten und Krankenhäusern eingeholt werden. Eine Übersicht über die in Baden-Württemberg zum Zweitmeinungsverfahren zugelassenen Leistungserbringer finden Sie hier.

Eine Übersicht über die bundesweit zum Zweitmeinungsverfahren zugelassenen Leistungserbringer finden Sie hier.